Weihnachten und Jahreswechsel

Als wir in diesem Sommer in der Umgebung unseres Büros in Köln bunte Gießkannen an den Alleebäumen hängen sahen, waren wir erstaunt. Neugierig gingen wir näher und inspizierten eine Kanne. Das darunter hängende Schild forderte den angesprochenen dazu auf, den Bäumen Wasser zu spenden. Gelesen, verstanden, für gut befunden – und umgesetzt.

Wir sind begeistert, wie einfach (durch angewandte Nach­barschafts­hilfe) die Welt zu einer besseren werden kann. Auch wenn wir in großen Städten wie Köln nicht jeden unserer Nachbarn kennen, ist es lohnenswert gemeinsam daran zu ar­beiten unseren Lebensraum zu erhalten, zu gestalten und aufeinander zu achten.

Ein schönes Zeichen der Gemeinschaft, das wir zum Anlass nehmen in diesem Jahr eine Initiative in Köln-Ehrenfeld zu unterstützen. Der „Ehrenfelder Verein für Arbeit und Qualifizierung“, kurz eva e.V., den es bereits seit 1985 gibt, fördert bürgerschaftliches Engagement und unterstützt dabei viele Projekte mit Jugendlichen.

Wir danken Ihnen von Herzen für die gute Zusammenarbeit und das ent­gegen­gebrachte Vertrauen im vergangenen Jahr.
Ihnen und Ihren Lieben wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolg­reiches Neues Jahr 2019.

Alexander Lackner und Team
Ihr Ingenieurbüro für Projektplanung und Realisierung

Weiterführende Links zum Verein und zu Projekten des Vereins:

Balu und Du

Balu und Du (in Zusammenarbeit mit mit dem Balu und Du e.V.)

Balu und Du – Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten
Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Leute übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann.

[Quelle: https://www.balu-und-du.de/programm/idee/]

Jugend in Arbeit plus

Jugend in Arbeit (in Zusammenarbeit mit der eva gGmbH und dem Land NRW)

Das Programm Jugend in Arbeit plus unterstützt arbeitslose junge Menschen bis 27 Jahre bei ihrem beruflichen (Neu-) Start.

Nach einer ausführlichen Erstberatung durch Beratungsfachkräfte wird gemeinsam mit den Teilnehmenden ein Entwicklungsplan erstellt, der den Weg in eine möglichst dauerhafte Beschäftigung ebnen soll. Parallel werden durch Fachkräfte der Kammern Betriebe angesprochen und Arbeitsstellen akquiriert. Zur passgenauen Vermittlung auf betriebliche Arbeitsplätze wird in der Regel ein Praktikum vorgeschaltet. Wenn es zu einer Beschäftigung kommt, kann das einstellende Unternehmen einen Eingliederungszuschuss anfragen, der dann individuell vereinbart wird. Dabei bieten die Fachkräfte der Kammern Unterstützung an. Sowohl für die jungen Menschen, wie auch für die Betriebe stehen während der Beschäftigung zeitlich befristet Ansprechpartner zur Verfügung.

[Quelle: http://www.evaggmbh.de/jiaplus/]

Baumscheiben

Baumscheiben (blühende Baumscheiben im Veedel)

Kleine blühende Oasen verschönern das Straßenbild und halten Müll und Hundekot von den Straßenbäumen fern.

Das Baumscheiben-Projekt hilft im Stadtbezirk Ehrenfeld Straßen und Wohnquartiere attraktiver zu gestalten, fördert dadurch die Lebensqualität in unserem Veedel und regt Mitbürgerinnen und Mitbürger zum bürgerschaftlichen Engagement und Nutzung des öffentlichen Raums an. Außerdem wird das städtische Kleinklima gefördert.

[Quelle: http://www.evaggmbh.de/eva-ev/projekte/baumscheiben/ausfuerliche-beschreibung/]